CF062 – DerAutomatischeKlaus

Tri Tra Tru La La der Automatische Klaus ist wieder da.
Und eines Vorweg. Bingo wird immer schwerer.

Aktuelles aus der Szene:
Internet und Apps:
Events:
Cacheempfehlungen:
  • Geocache of the week
    Harry Potters Abenteuer (GC6ACTD) Multi D4/T3,5 Wetzlar
Dies und Das:
  • Alles rund um UV Lampen
  • Groundspeak und seine Regeln
  • Cache archivieren und neuen legen. Wie läuft das?
  • Alternate Geocaching 2017 Osteraktion
Wo findet ihr uns:

Neben unserer Internetseite findet ihr uns auch in den sozialen Netzwerken bei:

DOWNLOAD

3 Kommentare

  • Moin zusammen,
    Zum Thema Events für Neueinsteiger:
    Den Ansatz finde ich gut. Etwas Nachhilfe in dieser Form hätte ich mir zu meiner Anfangszeit auch gewünscht. Respekt, wer sich die Arbeit macht, solche Treffen zu organisieren!
    In Braunschweig gab es sowas auch schon zweimal, da hieß es „Frischlings-Event“. Teilgenommen habe ich dort nicht, aber mal ein wenig recherchiert. Das erste Event wurde wohl gut angenommen und im Logbuch gab es viel Lob für die Orga. Das zweite Event floppte dann leider (nur 6 Teilnehmer, ein Frischling und 5 alte Hasen). Ich werde den Link zum Beitrag mal an die Organisatoren weiterleiten, vielleicht stößt der Inhalt dort ja auch auf Interesse.
    VG
    Röbü

  • Aloha,

    beiden Ownergemeinschaften „brechen“ Teile der Owner weg und Etappen werden nicht mehr gewartet, oder haben für die verbleibenden Owner einen erhöten Aufwand zur Folge. Bevor dann nur noch Müll in der Pampa liegt, in der Form von ungewarteten, fehlenden Dosen oder die Dosen mit „Notlogstreifen“ auffüllt werden ist es Zeit für ein Ende.

    Zitat (http://cacheparadies.de/index.php?page=Thread&postID=22243#post22243) von Herbert: „…..So wie sich unsere Cacher-Community in den letzten Jahren geändert hat, hat sich auch das Cacheverhalten geändert.

    Wenn ich meine Runden im Nachhinein analysiere, scheint die Schallgrenze so bei etwa 12 km zu liegen.

    Ein Teil wandert gerne und hat auch mit größeren Strecken kein Problem. Ein anderer Teil macht viel lieber die meiste Arbeit vom Computer aus…!

    Ist eben so.

    Nichts ist so beständig wie die Veränderung!“

    Und da die Steige nicht (mehr) als einzelne Etappen, wie mal angedacht, sondern in kleinen Runden angegangen und geloggt werden ist das sicher auch ein Grund für ein Ende.
    Viele Grüße
    Hussel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse diese kleine Aufgabe: *