CF019 – YorkshirePudding

Mit dem Englisch hat der Gérard es ja nicht so, aber diesmal hatte er wohl doch recht.
Und der Wurm ist auch immer mit von der Partie.

Aktuelles aus der Szene:
Natur und Umwelt:
Internet und Apps:
Coins, Pins, Token:
Events:
Cacheempfehlungen:
Themen, die es nicht in den Podcast geschafft haben:
Wo findet ihr uns:

Neben unser Internetseite findet ihr uns auch in den sozialen Netzwerken bei:

DOWNLOAD

10 Kommentare

  • MissCacheCow

    @Hatti: Apropos „den Schuh zieh ich mir an“ – logge doch mal dein Abenteuer im Gartetal. Da stehste immerhin im Zahlen nach Malen Logbuch. 😉 Warst ja auch in der Nähe …

  • The_Gentleman

    Moin!
    Wir (TobiO79) haben euch auf der Zielanfahrt Cuxhaven gehört. Zum Thema „Partnercache Ost/West“ :
    An sich geniale Idee, diese Partnercaches zur überregionalen Vernetzung. Und ja, es ist vllt. nicht perfekt, dass im Listing empfohlen wird, dass jeder beide Cacher im Log seiner Region listen soll. Jedoch, die Caches sind meiner Ansicht nach kein Humbug. Ich sag‘ mal, würde ich sie angehen gibt es zwei Varianten.
    A) Eintragen lassen wie empfohlen und wenn man in der Region ist das ganze selbst nochmal inspizieren
    oder B) beide machen Vorarbeit bei sich und an 2 Terminen trifft man sich vor Ort um gemeinsam die Dose zu bergen.
    Und der Selfmade-Cacher kann auch bspw. an einer Dose Info der anderen abgreifen, dann beide anderen Teile machen und dann den Rest am ersten Standort.
    Daher, voll und ganz okay für mich.

    Andere Bitte für Kategorie Apps: bitte denkt dran zu erwähnen, ob es App für Windows Phone, Android, iOS oder webOS,… sind, da sie meist nur bei einem Teil der Systeme verfügbar sind.

    Viele Grüße von der See

    Christian / The_Gentleman

  • Silvia Henkels

    Hallo! Vielen Dank auf diesem Wege, dass ihr über unser Event “ Cachen mit Handicap“ berichtet habt. Uns ist schon so oft aufgefallen das Caches für Rollstuhlfahrer geeignet sein sollen, es sich aber leider vor Ort als nicht möglich erwies. Als meine Chefin mich dann ansprach ob wir uns ein solches Event vorstellen könnten nahmen wir die Herausforderung an und es war in der Tat eine 🙂 !! Aber es hat allen Spaß gemacht und der ein oder andere hat es nicht zum letzten mal gemacht. LG Silvia vom Team I Find
    er go

  • Luckyjoe2211

    Hi @ all!!

    1) In der letzten Folge habt ihr über die Pocket Query Generator gesprochen. Ich habe diese App am Handy (obwohl ich ein überzeugter Navicacher bin und nur sehr wenig nur mit Handy unterwgs bin) und sie macht das was sie soll. Also : Daumen hoch.

    2) Zum Livetermin : Ich persönich versuche immer die Podcast, welche micr gefallen, live zu hören. Teilweise ist es mir nur zum Teil möglcih, und dann höre ich es vom Band. Daher würde ich es persönlich schade finden, wenn diese Sendung nicht mehr live gesendet wird. Denn auch mit kleinen Pannen ;-), macht diese doch sympatisch.

    3) Qualität der Items: Coin habe ich schon sehr lange keinen gefunden. Aber ich habe auch schon langen keinen mehr auf Reisen geschickt, denn die verschwinden innerhalb kürzester Zeit. In letzter Zeit habe ich 2 Stk. 1GB Stick (wo jeder ein Bild von seinem Highlightcache raufspielen sollte) als Trackable weggeschickt, und sogar die gibt es nicht mehr,…… also wertlos……leider.
    Aber auch die Qualität der Dosen wird immer schlechter: Obwohl, oder gerade deswegen früher die Möglichkeitet begrenzter waren, sind die „alten Caches“ großteils besser als die neuen. Denn heute wird auf eine Eisenbrücke ein NANO geklebt und nach dem Publish sind da 30 Cacher die diese Brücke bei NAcht und Nebel absuchen.
    Ich bin auch Hatis Meinung, dass es viele Satistikcacher gibt, denen nur der Punkt wichtig ist. Einen Leckerbissen habe ich da in meiner Homezone: Denn da haben Cacher vor dem publish geloggt, die beim Auslegen !!!! (nicht Betatester) der Dose dabei waren .Oder: Auf einer belebten Kreuzung mit riesiger Ampelanlage ein NANO mit dem Hintweis: Bitte im Stealthmode suchen Bin mal gespannt, wann der erste Owner seinen eigenen FTF loggt ;-).

    4) Cacheempfehlungen: Im Raum Ybbs – Melk, direkt an der A1 zwischen Linz und Wien finden sich eineige geniale Caches von SANDY1978 bzw pbernhard1. Also wer in die Nähe kommt: umbedingt mitnehmen !!!!

  • Danke für die Infos zum Walpurgis-Cito am Torfhaus. Ich habe nicht so viel Müll gefunden, aber viel Schnee, vielleicht hat der das Schlimmste versteckt. Hatti aber habe ich von weitem gesehen und sogar ein paar Geocaches habe ich gefunden. Am Abend habe ich noch lecker Shweinehaxe gegessen, ein gelungender Tag.

  • Ergänzung:

    Events:

    02.07.2016 Happy Birthday – 5 Jahre TB Hotel HAJ (GC6D05V) mit ⅓ Cachefrequenz

    🙂

  • Ich möchte mich mal ganz herzlich bei Euch für die vielen positiven Erwähnungen bei Euch im Podcast bedanken!

    Viele Grüße aus dem Saarland
    Jörg

  • Mario Berger aka Brav.... lassen wir das, bekommt ihr eh nicht hin

    Mahlzeit ihr drei.
    Nachdem ich letzte Woche schon nen Tag zu früh die Konserve bestellen wollte, kommt dann heute auch mal endlich mein Feedback… ok, hab die Konserve auch erst heute morgen auf dem Weg zur Arbeit gehört… hatte halt nen sehr langes Wochenende 😉

    Zum Thema Live… wie gesagt, bin Konservenhörer, ich bräuchte kein Livestream.

    Zu der Sache mit dem Ost/West.
    Ich finde die Grundidee nicht schlecht, nur das gegenseitig loggen lassen finde ich total daneben! Ist wohl eine Grauzone in der man sich bewegt, aber wie schon angesprochen, totale Selbstverarsche… aber das erlebt man leider in vielen Bereichen im Leben.
    Vor allem fände ich es sehr daneben, wenn das Schule macht! Dann gibt es bald internationale Netzwerke dafür, und ich kann hier vor der Haustür dafür sorgen, dass ich die virtuellen Klebebildchen für die ganze Welt sammel… Mensch was bin ich ein geiler Typ, Caches auf der ganzen Welt mit meinem Namen im Logbuch, und alles mit dem Fahrrad erledigt… an einem Wochenende.

    Ansonsten finde ich es eine gute Sache, dass auch mal die „großen Medien“ positiv über Cacher berichten…. nur die Sache in Berlin finde ich mal wieder etwas hirnverbrannt von einigen Leuten.
    Im Grunde könnte es mir ja egal sein, da es nicht gerade mein Revier ist. Aber generell kann ich einfach nicht verstehen, wie einige Menschen so dumm vorgehen können, und damit vielen anderen das Hobby versauen.

    In diesem Sinne, freue mich auf die nächste Konserve

  • Ost-West-Logs

    Ich teile eure Auffassung grundsätzlich und werde mich an solchen Sachen nicht beteiligen. Allerdings geht es auch bei anderen Caches ähnlich. Der legendäre 24 in Ffm: ich war in der „Heimatbasis“ ca 150 km von Frankfurt entfernt und habe mir zusammen mit dem Team zwei Nächte um die Ohren geschlagen und das genossen!
    Den habe alle von der Basis auch geloggt, obwohl wir nicht an der Dose und/oder in der Nähe war, da wir maßgeblich zum Erfolg des gesamten Teams beigetragen habe.
    Ich kann damit gut leben

    Danke für euren Podcast, den ich nach und nach mal nach höre, sehr kurzweilig.

    Viele Grüße aus der Pfalz

    Uwe aka UFausLD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse diese kleine Aufgabe: *