CF098 – Wurstdisplay

Heute bewegen wir uns in anderen Dimensionen und legen eine Scheibe Wurst auf das Handydisplay und loggen bei einem Echtzeitcache mit dem neuen Koordinatenrechner von c:geo einen Cache.

Aktuelles aus der Szene:  
Natur und Umwelt:
Technik:
Internet und Apps:
Dies und Das:
Wo findet ihr uns:

Neben unserer Internetseite findet ihr uns auch in den sozialen Netzwerken bei:

DOWNLOAD

 

2 Kommentare

  • Puh, anfangs hatte ich beim Hören die Sorge, dass Ihr mir aufgrund von (Lolli-)Unterzuckerung wider Erwarten doch auf den Leim gegangen seid. Und nein, mein Mega-Event wird nicht teuer, sondern mega-teuer, also fangt schon einmal an zu sparen! Das Thema kam irgendwann vor ein paar Tagen auf und interessanterweise haben JR849 und ich unsere doch ziemlich konträren Artikel auch noch fast zeitgleich veröffentlicht.
    Und zur Waldbesitzerhaftung bzw. der Nichthaftung: Absolut richtige Entscheidung, ich frage mich, wann der erste Cacher Groundspeak verklagt, weil er sich am Logbuch geschnitten hat.
    Man kann ein Smartphone übrigens auch ohne Wurst bedienen, die Handschuhe müssen dafür lediglich ein wenig feuchtgehalten werden. Aber danke für den Tipp!

  • Moin Moin,

    da ich unlängst in der Landeshaupt Sachsens, und da dachte ich mir, ich kann gleich mal eine Wartung an meinem Cache durchführen. Als ich um die Ecke bog, sah ich ein Pärchen suchen. Frisch drauf munter sprach ich sie an. Die beiden meinten, sie wären Anfänger und dies ihr 4ter Cache am Tag. Allerdings waren sie gar nicht angemeldet und wussten übernicht, wie was wo funktioniert. Ich habe einen kleinen Crashkurs gegeben und sie auf die Homepage von Groundspeak geschickt. Dort sollten sie sich die Videos für Anfänger anschauen.

    Ist also doch gut, dass sich Groundspeak immer wieder an die Anfänger richtet und Info´s raushaut.

    MfG Matze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse diese kleine Aufgabe: *