CF020 – GästeVonBerlinBisSaarland

Heute mal zu Dritt, dann zu Zweit dann wieder zu Dritt. Und zu viert können wir auch.

Aktuelles aus der Szene:
Natur und Umwelt:
  • Geocaching stört das Wild im Wald
  • Grundbesitzer verbieten Geocaching in der Gemarkung Eddesse (LK Peine)
Internet und Apps:
Events:
Cacheempfehlungen:
  • Schatzhüterin in Hannover hat Nachwuchs bekommen:
    Intervalltraining (GC6AFG7) Tradi D1,5 / T2
    gemeinsam stark (GC6AABT) Tradi D2,5 / T1
    Platsch (GC6DZ0Z) Tradi D2,5 / T1,5
    Spieglein, Spieglein (GC6AFH1) Tradi D3 / T1,5
    Breaking News (GC6AABY) Tradi D2,5 / T1
Themen die es nicht in den Podcast geschafft haben:
Wo findet ihr uns:

Neben unser Internetseite findet ihr uns auch in den sozialen Netzwerken bei:

DOWNLOAD

 

 

4 Kommentare

  • Mario / Bravragor

    Morgen,

    hab gerade die Konserve zum Frühstück genossen.
    Wegen der gratis Navigon.
    Ja, das ist komplett legal.
    Amazon Underground ist der Appshop von Amazon, wo man alle Apps, die dort erhältlich sind komplett kostenlos im vollen Umfang bekommt. Da gibt es neben vielen Apps auch viele Spiele, bei denen die ganzen Sachen, die man sonst im Spiel für Geld kaufen kann gratis.
    Man muss sich aber klar sein, dass das nicht aus reiner Nächstenliebe passiert, denn Amazon greift während der Nutzung massig Daten von den Nutzern ab, und Nutzerdaten sind nunmal richtig viel Geld wert.
    Also, man zahlt hier mit seinen Daten.

    Und wenn ich es schaffe, dann bekommt ihr auch nen Audio bezüglich meines Cachernamen, nur habe ich kein Micro für meinen PC.

    In diesem Sinne
    schönes langes Wochenende noch.

  • Zu Navigon:

    keine Ahnung zu welchem Ergebnis ihr kommt (ich höre mir keine Podcasts ohne Einsprungmarken an ;)), es ist jedenfalls ein ganz reguläres Aktionsangebot von Amazon.

    http://www.chip.de/news/Navigon-Europe-kostenlos-Amazon-verschenkt-heute-Navi-App-im-Wert-von-140-Euro_87042415.html

  • Mario ihr wisst schon.

    Hab da mal noch nen Nachschlag, hab ich ganz vergessen heute morgen zu schreiben.

    Was die Sache mit den angebohrten Brücken angeht…. mich würde es nicht wundern.
    Vor einigen Jahren hatten wir hier auch einen Cache im Wald an einer Holzbrücke.
    Da wurde einer der dicken Querbalken von unten angebohrt. Und zwar im passenden Durchmesser und passender Tiefe, dass man eine Filmdose via Magnet darin verstecken konnte.
    Ich war seiner Zeit von der Sache etwas hin und her gerissen. Zum einen fand ich die Idee an sich nicht schlecht. Zum anderen war es Sachbeschädigung.

  • Pingback: CF025 – D1T1Krücke – CacHeFreQueNz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse diese kleine Aufgabe: *