CF100 – EINHUNDERT

Alaaf und Helau eine Verlosung zu hundertsten Folge Cachefrequenz und alle sind blau. Danke alle treuen Hörer und Hörerinnen für tolle Kommentare und Audiokommentare. Wir freuen uns auf die nächsten 100 Folgen Cachefrequenz Podcast.

Kommentare:
  • Oboeman (Audiokommentar)
  • Anni (Audiokommentar)
  • OC-Talk (Audiokommentar)
  • Geogedöns (Audiokommentar)
  • Ein Feuerwerk von Isopode (Video)
Aktuelles aus der Szene:  
Technik:
Internet und Apps:
Dies und Das:
    • Abweichung bei Cache Entfernung
    • VERLOSUNG
      – Jan (Audiobeitrag)
      – MixiTV (Videobeitrag)
      Und als Gewinner wurden gezogen:
      10. – Glider74
      09. – Kocherreiter
      08. – Mixi
      07. – Blohminator
      06. – Elthoja
      05. – Konstanzer
      04. – Batty42
      03. – Palk
      02. – Andre Riedel
      01. – Rainer Maxheim
      Den Gewinnern herzlichen Glückwunsch!
Wo findet ihr uns:

Neben unserer Internetseite findet ihr uns auch in den sozialen Netzwerken bei:

DOWNLOAD

12 Kommentare

  • Vielen Dank für die humorvolle Art, Euch mit dem mysteriösen Briefkasten nahe Braunschweig auseinander zu setzten. Und natürlich auch für die Verlinkung, vielleicht kommt ja irgendwann die Lösung ans Tageslicht. Ich halte Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden!

    Jörg (der Cachoholic-Blogger)

  • Hallo ihr Drei.
    Herzlichen Glückwunsch zur Jubiläumsfolge im XXL Format.
    Es ist immer wieder eine Freude, euch einmal die Woche auf die Ohren zu bekommen und über die Welt des Geocaching zu schmunzeln.
    Viel Erfolg für die nächsten 100 Folgen!

    Euer sonst schweigsamer Hörer
    TokyoNerd

  • Tja, so kann es kommen. Vor gut zwei Wochen hätte ich noch ALLE Preise als Paket bekommen, und nun gibt es noch nicht mal eine Postkarte 🙂 Aber ich nehme es gelassen und warte einfach auf die Folge 200. Mal sehen, ob ich dann mehr Glück habe. Euch weiterhin viel Erfolg und bleibt so wie ihr seid, Mic@

  • Ja großartig, 100 Folgen. Das ist mehr als so mancher Cache an Funden aufzuweisen hat, bevor er ins Archiv geht. Ich wünsche Euch und auch uns Hörern noch viele, viele unterhaltsame Stunden mit der Cachefrequenz.

  • Obwohl ich die 96 ja viel schöner finde, möchte ich Euch von meiner Seite auch die besten Glückwünsche zur #100 senden! Macht weiter so wie bisher, damit ich freitags auf dem Weg zur Arbeit weiterhin kurzweilig unterhalten werde. Daumen hoch und Grüße aus der Südheide!

  • Herzlichen Glückwunsch zur 100. Folge.

    Delta
    Alfa
    November
    Kilo
    Echo

    für das 10. Gewinn-Paket

    P.S.: Lieber mic@, ich werde mal den Inhalt meines Paketes sichten, wenn ich es irgendwann in den Händen halte. Bitte sende mir mal Deine Adresse auf einem der möglichen Kanäle zu. Ich sende Dir dann gern etwas zu. Mindestens eine Postkarte #OCsupport 🙂

  • Pingback: Steigern Wettbewerbe die Cachequalität? – …noch ein Geoblog

  • Pingback: Die Geister, die ich rief – Cachoholic und der mysteriöse Briefkasten | Cachoholic

  • Der Cachefrequenz nochmal herzliche Glückwünsche zur 100sten und vielen Dank an das Team für den Podcast und die netten Stunden beim Zuhören.

    Wegen der Verspätung bzw. Verschiebung auf 20:00 Uhr durfte ich ja diesmal sogar live* dabei sein, da ich es gerade noch rechtzeitig nach Hause geschafft hatte. Zuerst dachte ich ja noch, dass Ihr ruhig öfter erst ab 20:00 Uhr senden könntet. Da hatte ich aber den Nachbearbeitungsaufwand noch nicht bedacht – und das will ich Gérard doch nicht zumuten. 😉

    Irgendwie habe ich den Eindruck, dass Hatti sehr dünnhäutig ist. Oder zumindest so tut. Nur weil ich mal eine komisch Reaktion von Cachern bekommen habe, spreche ich mit anderen auch nicht mehr? Ist ja keiner gezwungen, lange, tiefgreifende Gespräche zu führen. Ob man sich festschnackt oder rasch getrennte Wege geht entscheidet sich doch meist recht schnell. Und wer sich über „unfreundliche“ Cacher ärgert findet gerade bei einer Runde doch bestimmt deren Namen in den Logbüchern und kann den seltsamen Kontakt im Onlinelog erwähnen.
    Persönlich kann ich mich an Cacher, die wir irgendwo draußen getroffen haben meist besser erinnern als bei einem Event. Wir haben auch schon ab und zu die Owner der jeweiligen Runde getroffen und bei einem kurzen Plausch dann aktuelle Informationen über frisch gewartete und/oder verschobene Dosen erhalten oder die Zahlen/Koordinaten für den Bonus mit anderen Cachern vergleichen können.
    Wir wurden auch schon gefragt, ob wir auf einem Wegpunkt sitzen. Taten wir nicht, wir machten Pause aber hatten ihn noch nicht wieder versteckt. Ich werde mich natürlich hüten, anderen ungefragt den Spaß zu nehmen. Wer jedoch niedergeschlagen von einem Versteckt kommt, und auf die Frage „Und? gefunden?“ wieder diesen Hoffnungsschimmer im Gesicht stehen hat, dem wird natürlich geholfen.
    Also nicht gleich resignieren, jeder kann mal einen schlechten Tag und keine Lust auf Kommunikation haben.

    Um als Nicht-/Wenig-/Rosinenlogger den Überblick zu behalten, kann ich mir mehrere Möglichkeiten vorstellen:
    – Das geht bestimmt mit GSAK.
    – c:geo stellt als gefunden markierte Caches mit rotem Smiley dar.
    – Die Freundin mit der PM und den PQs immer schön bei Laune halten und beim Loggen unterstützen. 🙂

    Weiter so und und viele Grüße
    Batty42

    *) Ok, der Stream-Studio-Link ist etwa 30 Sekunden verzögert, was ich erst bei der Verlosung realisiert habe. Die anderen Teilnehmer im Chat dachten dann wohl, ich habe eine lange Leitung, Themen zu kommentieren, die schon wieder passe sind. Aber das soll kein Meckern sein, immerhin ermöglichte es mir die Teilnahme, ohne mir auf die Schnelle noch Teamspeak zu installieren und mich durch die Konfiguration hangeln zu müssen.

  • Josef Scharnitz

    Zum Abschalten des GPS: das GPS würde ja vom amerikanischen Militär entwickelt, und viel später für den privaten Gebrauch freigegeben. Während der Golfkriege wurde GPS ungenau, und es kamen Ungenauigkeiten bis zu 200m. Somit war es nur für die Amerikaner benutzbar, denn die kannten die Ablenkung. Somit ist eine Abschaltung von Zonen durchaus möglich.

    Loggen mit OC: ich Liste meine Caches alle auch bei OC Es sind da aber beide Codes oben, somit ein Logbuch für beide Plattformen. Und beim Loggen ist es ja so, dass OC ein Top Addon zum Vergleichen von GC gelisteten und OC Caches. Aber da kann sicher Mic@ mehr dazu sagen.

  • Glückwunsch zu 100 sendungen

  • Nabend Jungs. Eigentlich hab ich ein altes Thema, denn ich durfte heut live Reviewerwillkür erfahren. Ich habe vor 2 Wochen mein CITO eingereicht und es wurde noch am selben Abend gepublisht. Nach Gesprächen mit der Stadt ergab sich aber eine Änderung der Location um knapp einen km. Also, Listing archiviert, 1:1 Kopiert, neue Koordinaten rein und ab zum Reviewer. Und Bäm! kein Publish, Listing enthält einen Link zu Project Smiley, ist Kommerz kann nicht gepublisht werden. 1:1 Kopie aus dem ersten Listing. Warum der Reviewer heute so und morgen wieder anders entscheidet bleibt mir ein Rätsel. Aber hier habe ich mal ein schönes Beispiel von Reviewerfreiheit erlebt. Natürlich sitzt er am längeren Hebel, Link habe ich entfernt und hoffe nun geht es weiter. So Jungs und nun ab zum nächsten Thema. Einen schönen Abend, wir hören uns. Urbi vom geogedöns 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse diese kleine Aufgabe: *