CF194 – Musik, Musik, da wackelt das Studio

avatar Björn
avatar Gerard Auphonic Credits Icon
avatar Dirk

In der heutigen Folge wir der Gerard musikalisch

Aktuelles aus der Szene:  

Coins, Pins und Token

Events:

Cacheempfehlungen:

  • Teufelsschlucht
  • Glider74
    Wanderprofis TB-Bänkle (GC48RTT) Mystery D2,5 / T2 Stuttgart
  • Cachefrequenz
    #53 Glück Auf 2020 (GC8CN1M) Mystery D2,5 / T4 Essen
    #62 Glück Auf 2020 (GC8CN17) Mystery D4 / T1 Essen

Dies und Das:

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. mic@

    Freue mich schon auf eure nächste Folge. Mal sehen, wir oft ihr das böse Wort mit C “in den Mund” nimmt. Und auch wenn es Gérard nicht mehr hören kann, Diese Pandemie greift in unser aller Leben ein, speziell die Sozialkontakte müssen eingeschränkt werden. Es geht nicht darum, wie gesund man sich selber fühlt. Sondern es geht um die Alten und Schwachen, die zu schützen sind.

    Aus diesem Grund hat der OC Vorstand beschlossen, jegliche Events in näherer Zeit (19.04.2020) zu stornieren, Ausnahme ist dabei nur unser virtueller Teamspeak Events namens OC Talk.

    Und sollte die Pandemie bis dahin noch anhalten (womit ich persönlich zu 100% rechne), dann wird es sicherlich auch keine Events nach diesem Datum geben. Besondere Zeiten erfordern eben besondere Maßnahmen. Haltet alle die Ohren steif, Mic@

  2. Roland (Eismann77)

    Hallo Ihr Drei! Jetzt muss ich hier auch mal was schreiben. Ich komme aus dem Landkreis Wittenberg in Sachsen-Anhalt und höre Euch bereits seit der Folge 012 zu. Leider immer nur aus der Konserve, aber vielleicht schaffe ich es heute Abend ja mal live. Warum? Ihr habt mich die letzten 7 Tage intensiv begleitet. Da ich mit dem Höhren extrem im Rückstand war hab ich mir für meine 7-tägige Solo-Cachetour, die heute endete, alle Folgen von 160-194 gezogen und während der Fahrt nach und nach angehört. Eigentlich liebe ich es im Team zu cachen, aber allein ist manches unkomplizierter. Z.B. Einfach im Auto pennen, oder sich bei niemanden rechtfertigen müssen, warum man jetzt einen total durchgeknallten Abstecher zu einem bestimmten Cache macht. Hiermit oute ich mich als leidenschaftlicher Statistikcacher. Ich weiß Gérard! 😉! Das hat für mich aber nichts mit Schwanzvergleich zu tun, sondern ich mache das einfach nur für mich. Ich liebe es einfach auf meine eigene Statistik zu schauen und Matrixen zu füllen etc. In diesem Zeichen stand auch meine aktuelle Tour, auf der ich die drei 2000er Caches in Dänemark, Schweden und Finnland besuchte (natürlich auch andere). Eine (für mich) lustige Begebenheit war, als ich mit der Fähre von Stockholm nach Helsinki fuhr, lief gerade eine Folge, in der Ihr erzählt habt, dass es für Åland einen eigenen Länderpunkt gibt. Das wusste ich nicht. Sofort schaute ich auf die Karte und bemerkte, dass die Fährte in 20 Minuten dort sogar anlegt! Als Statistikcacher beginnt man sofort Adrenalin zu produzieren, aber es gab keine Chance von Bord zu gehen um einen Cache zu holen.
    Ich hatte jedenfalls ein paar richtig gute Tage, konnte etwas runterkommen, was mir sehr gut tat und ganz nebenbei auch meiner Statistik und Ihr ward mein ständiger Begleiter und ich konnte viel lachen und viel für mich aus Euren Folgen mitnehmen.
    Jungs Ihr seid spitze! Ich höre Euch gerne zu, weiter so!
    Heute gibt es sicher viel zu besprechen (Eventabsagen Prag etc.)
    Liebe Grüße von Roland (alias Eismann77)

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse diese kleine Aufgabe: *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.